Sonntag, 27. November 2011

Beirut.

Ein Gefühlsorkan. Eine Explosion. Herzflimmern. Glücksgefühl. Das alles fühle ich wenn ich dieses Lied höre. Ich liebe es und an wen es mich erinnert. Ich denke gerne an diese Person - vielleicht liebe ich dieses Lied gerade deswegen. Aber auch ohne an diese Person dabei zu denken - ist das Lied Wundervoll und Bezaubert. 

Etwas zur Band: 
Beirut's Richtung hat etwas von FOLK, INDIE-ROCK & BALKAN BRASS. Die Blasinstrumente verzuckern die Songs von Beirut. 
Wer steckt hinter Beirut? Ein Kerl namens ZACH CONDON. Der übrigens alle möglichen Instrumente beherrscht und ab jetzt mein VORBILD IST. Die Band besteht aus 10 Leuten - exklusive Zach, deren Namen ich jetzt nicht aufzählen werde (da ihr sicher alle so klug seit und es ohne Probleme herausfinden könnt, falls Interesse besteht). Soweit mir bekannt ist - gibt es derzeit 3 Studioalben auf dem Markt und falls ihr interessiert seit - greift zu und zwar hier

Das Lied von dem ich schon die ganze zeit schwärme..



Erzählt mir doch mal ob ihr Beirut kanntet? Wie ihr sie findet und ob ihr meine Reaktion darauf übertrieben findet oder genauso empfindet!? 
Es würde mich brennend interessieren ;) 
Mit diesen Worten und paar Fotos verabschiede ich mich für heute und wünsche einen angenehmen Sonntag Abend. 
xx LILA



Kommentare:

  1. I love when I found blogs like yours that I instantly adore!!
    You got yourself a new follower :*

    XO,
    Lucija
    WLL

    AntwortenLöschen
  2. Absolut toller Blog, der genau meinen Musikgeschmack trifft! Vielleicht gefällt dir mein Blog genauso gut. Ich würde mich sehr freuen ♥

    owlspassion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich könnte das Lied den ganzen Tag hören! :)
    Das ist sooo schön!!

    AntwortenLöschen