Montag, 27. Februar 2012

Soap & Skin "NARROW"

2009 brachte Anja Plaschg ihr erstes Album "Lovetune For Vacuum" raus. Mit nur 18 Jahren galt die Österreicherin als die Entdeckung. Von Musikkritikern wurde sie auch als Wunderkind bezeichnet. Harter Stoff für die, die nur Popgedusel mögen. Anja verbindet schon in ihrem ersten Album (das sie im Alter von 15 - 18 aufnahm) die Klassische Musik mit Elektronischen Elementen. 
Der Hype brach über sie herein. Das Medienbrimborium spielt jedoch nur eine sekundäre Rolle - denn kurz nach der Veröffentlichung starb ihr Vater. Was folgte: Schreibblockade, Therapie und ein Aufenthalt in Italien. So führte der Schicksalsschlag zu ihrem gängigen Thema zurück. Mit dem Song "Vater" eröffnet die junge Dame ihr neues Album "Narrow". Es ist ein aufwühlender Abschied - Klagegesang: "Haltet alle Uhren an / hindert den Hund daran, den Rad anzubellen / Wo immer ich aufschlage, find ich dich / Du fällst im Schatten der Tage, als Stille und Stich / Ich trink auf dich dutzende Flaschen Wein, und will doch viel lieber eine Made sein." 
Wenn morbides Leid zur kreativen Quelle erwächst: Anja Plaschg ist ihrer Generation weit voraus und vermummt auf "Narrow" die Motive Verzweiflung und Angst in ein entblößtes doch fragiles Korsett. 

Zugegeben, auch ich musste mich erst reinhören. Anfangs dachte ich nur - wie kann man sich so etwas bloß reinziehen ohne Depressiv zu werden? Nachdem ich mich intensiv reingehört habe - verstehe ich das Album und die Aussage von Plaschg. 
Lila






Anja in interview:

Samstag, 25. Februar 2012

Für alle die nicht zu weit weg fliegen wollen, um ein paar Bands zu sehen, die aber genauso den Sommer rocken wollen. Ein guter Tip - das Frequency Festival wird heuer HEISS! Mit größen wie THE CURE, THE BLACK KEYS, TOCOTRONIC, THE XX, PLACEBO, MILOW, KETTCAR, MIA, BEATSTEAKS u.v.m. wird St.Pölten gerockt. Schon letztes Jahr hatte ich viel Spaß mit größen wie den Foo Fighters, Deichkind, Carl Barat, Elbow u.s.w. meinen Friends und den Herrn FLACHMANN meines Vertrauens. ;) 
Ich empfehle jedem Mädchen die keinen Bock hat ein Zelt aufzubauen - nachdem sie das 1000kg schwere Gepäck geschleppt hat - das HOTEL ZELT. Man bucht das Zelt (EUR 50,-- für die ganze Festivalzeit) - kommt an, bekommt ein extra Band, geht in seine Gasse (die liebevoll nach Bands benannt sind) - sucht sein Zelt - braucht nur einen Schlafsack und kann schon anfangen den Bikini auszupacken und das Bier aufzureißen. Das Hotelzelt ist an nem tollen Platz - 5 min. zum Festivalgelände. Übrigens kann man dort auch wirklich pennen, weil es ruhig ist und man muss auch keine Angst haben um seine Sachen - da es 24h überwacht wird und keine Leute ohne Bändchen rein kommen! Ein BIG YAAY an die Erfindung des Hotelzeltes. 
Falls jemand mit am Start ist - in St.Pölten - sagt bescheid ;) 
cheers Lila

INDIO CALIFORNIA FESTIVAL!

Nicht vom Hocker fallen, liebe Musikfreunde. Das INDIO California Festival steht vor der Tür und wer ist diesmal hoffentlich dabei? Ja, meine Wenigkeit! Alter, ich hätte mir nie im Leben gedacht noch Karten ergattern zu können. Das Glastonbury Festival ist ja bekanntlich immer schon ein Jahr im voraus ausverkauft und das hier ist um Welten B E S S E R. Ich könnte weinen, wenn ich mir das Line Up so anschaue! Zugegeben, ich hab geweint! Ganz besonders würde  ich mich auf BON IVER, RADIOHEAD, NOEL GALLAGHER, THE BLACK KEYS, BEIRUT, FEIST & meine neuen Lieblinge SHINES freuen. Jetzt heißts Daumen drücken. Ich brauch jetzt nen Schnaps. 
cheers LILA




Freitag, 24. Februar 2012

Neuentdeckung - "MISS LI". Verliebt.

Die schwedische Sängerin und Pianistin Miss Li (Linda Carlsson) verzauberte mich persönlich mit Ihrer unverwechselbaren Stimme. Selten hört man eine (wie ich sie nenne) "pipsige" Stimme - die einen in diesem Ausmaß beeindruckt oder in diesem Fall sogar begeistert. Gestern Nacht entdeckte ich dank der Sendung "NINAS NACHT" (auf YT) diese bezaubernde, junge Dame und zog mir sofort alles was ich online finden konnte rein. Charakteristisch für Ihren Stil sind die Elemente aus Bluse, Pop, Jazz, Dark Cabaret und Country Musik
Bekannt wurde die Dame durch US-amerikanischen Fernsehserien & Werbespots wie Grey's Anatomy, Weeds,... 
Natürlich könnte ich jetzt ihre ganze Lebensgeschichte erzählen aber wofür gibt's denn Google ;)? Falls ihr mehr über die junge Lady wissen wollt ist Google euer bester Freund. Unten füge ich noch 2 Videos hinzu - die ich persönlich sensationell finde. Unbedingt anschauen und LIKEN. 
Mit den Worten "Ham ma wieder was gelernt!" verabschiede ich mich für heute, bis bald liebe Musikfreunde! 
Lila Ross 




Sonntag, 5. Februar 2012

The Shins

The Shins, ein ständiger Begleiter meiner Wenigkeit. Seit Jahren füllt der Sound diese Amerikaner meinen Walkman - MP3 Player & heute mein iPhone. 1997 gründeten die 5 Jungs die Indie-Pop Band (heute in neuer Besetzung), die die Welten begeistert & zum toben bringt. 
"Songs zum Versinken - geladenes Achselzucken -  Lieder in denen man so versinken kann, dass sie zu einem Goldenen Ganzen werden. Zu einem warmen Mantel - den man sich überstreift gegen die Kälte der Welt. Schlicht eine Epoche Band." 
Lila Ross